Urlaub zu Hause – etwas womit sich viele dieses Jahr auseindander setzen müssen. Es ist Mitte Mai 2020, ein Monat der nach den ersten Sommertagen duftet und an manchen Tagen schon die alte Sonnencreme vom letzten Jahr benutzt wird. Sofort herrscht pure Nostalgie und die ersten Urlaubsgefühle werden geweckt. Die Lust mal wieder in die Ferne zu ziehen, beginnt langsam unter den Fingern zu kribbeln. Auf was also noch warten? Wer sich sonst voller Vorfreude an den Laptop gesetzt hat, muss jetzt innehalten. Der Sommer dieses Jahr wird anders sein. Eine weltweite Pandemie hat uns fest im Griff und die damit einhergehenden Reisebestimmungen schränken unser Fernweh massiv ein.

Was bleibt, ist Ungewissheit, denn niemand weiß ob er dieses Jahr noch mit den Zehen im Sand, an einem beliebigen paradisischen Ort anzutreffen sein wird. Das ist natürlich traurig, doch kein Grund Trübsal zu blasen. Oft ist uns nämlich nicht bewusst, wie viel unser nahes Umfeld eigentlich zu bieten hat. Ich möchte euch den Urlaub zu Hause ein wenig schmackhaft machen. Dieser Beitrag soll der Anfang der Reihe Urlaub zu Hause sein in welcher ich euch ein paar wundervolle Orte in Thüringen und Deutschland vorstellen möchte, die gut zu erreichen sind und das Urlaubsgefühl wecken.

Neue Orte entdecken

1. Urlaub in der Heimat muss nicht langweilig sein

Die Wikipedia Definiton von Fernweh ist sehr eindeutig. Es ist „die menschliche Sehnsucht vertraute Verhältnisse zu verlassen und sich die Welt zu erschließen“. Doch muss diese Sehnsucht unbedingt im Ausland gestillt werden? Oder kann man dieses Gefühl auch nur dreißig Minuten vom eigenen Wohnort entfernt, bekommen? Wenn ich so darüber nachdenke, dann ist eines der Dinge die den Urlaub in einem anderen Land von dem in der Heimat unterscheidet, auch der Tagesablauf. Im Urlaub haben wir keine Verpflichtungen und dürfen unseren Tag genauso gestalten wie wir es wollen. Zu Hause hingegen, ist das nicht so einfach denn meistens kommt und der Alltag dazwischen und wir passen unseren Rhytmus an unsere Aufgaben an.

Im Urlaub hingegen wird nichts von uns erwartet und wir können tun und lassen was wir wollen. Wenn das einer der Faktoren ist, die den Urlaub zu Hause von dem im Ausland unterscheidet, warum nicht einen oder mehrere Tage zu Hause genauso gestalten wie im Urlaub? Kleiner Reclaimer: Das geht natürlich viel einfacher wenn man auch wirklich Urlaub von der Arbeit hat. Im besten Fall fängt man also damit an, indem man den Haushalt einfach mal Haushalt sein lässt und nur die Dinge tut, auf die man gerade Lust hat. Ausschlafen und lange frühstücken, endlich das Buch fertig lesen das schon viel zu lange auf dem Nachttisch liegt, einen erholsamen Spaziergang machen, für den Nachmittag einen kleinen Ausflug planen, abends essen gehen oder beim Lieblingsrestaurant bestellen. Es ist gar nicht so schwer die liebsten Urlaubsunternehmungen auch ganz kreativ zu Hause umzusetzen. Und glaubt mir, selbst wenn man der Meinung ist, dass man in der Heimatstadt schon alles gesehen hat – es gibt immer wieder Ecken die man neu entdecken kann.

2. Die Vorzüge eines Deutschlandurlaubes

Wer im Ausland Urlaub macht, der möchte meistens so viel wie möglich sehen. Schließlich ist der Aufenthalt ein einmaliges Erlebnis und wer weiß schon, wann man wiederkommen kann. Und da fällt mir selbst auf, dass ich traurigerweise mehr von meinen Lieblingsreisezielen gesehen habe, als von meinem Heimatland. Ich denke zurück an Familienurlaube in denen wir mit dem Wohnwagen der Sonne hinterher gereist sind und die war dann eher in Italien und Spanien und nicht in Deutschland. Später habe ich dann auf eigene Faust die britischen Inseln erkundet und auf meiner imaginären Liste immer mehr Sehenswürdigkeiten und Städte abgehakt. Warum habe ich das nie in Deutschland gemacht? Das kann zum einen daran liegen, dass ich oft mit dem Glaubenssatz konfrontiert wurde: Wenn man schon Urlaub hat, dann muss man ja weit weg, sonst lohnt es sich ja nicht!
Aber ist das wirklich so? Muss Deutschland denn das schwarze Schaf unter den Urlaubsdestinationen bleiben?

Schon vor der Corona-Krise hat mich das Deutschland – Fernweh gepackt. Und meine imaginäre Liste veränderte sich von fernen Ländern zu Orten, innerhalb der Landesgrenzen die ich noch nie gesehen hatte. Und wow, hat Deutschland viel zu bieten. Da man ja klein anfangen muss, habe ich neben den ‚großen‘ Reisezielen wie Hamburg oder der Sächsischen Schweiz, vorerst mit meinem Bundesland angefangen. Thüringen ist nämlich viel mehr als ein Wintersport- und Wandergebiet, dem grünen Bundesland in der Mitte Deutschlands, mangelt es nämlich nicht an Kultur. Meine Wochenenden bestehen aus mindestens einem Ausflug an einen Ort in der Umgebung an dem ich noch nie war. Und jedes Mal fühle ich mich ein bisschen wie im Urlaub und das Fernweh wurde ein kleines bisschen gestillt. Urlaub zu Hause hat so viele Facetten.

Urlaub zu Hause - Auf Entdeckungstour im Schlosspark Ettersburg
Urlaub zu Hause – Auf Entdeckungstour im Schlosspark Ettersburg

Und jetzt seid ihr dran:

Erstellt eure ganz persönliche Liste für einen Urlaub zu Hause, hier sind ein paar Hilfstellungen die euch die Arbeit ein wenig erleichtern.

  1. Wie sieht dein idealer Urlaubstag aus? Schreibe es auf und schaue danach, was du davon auch zu Hause umsetzen kannst.
  2. Gibt es Orte in der nahen Umgebung, die du schon immer mal besuchen wolltest, bis jetzt aber noch nie die Zeit dafür hattest?
  3. Welche Städte in Deutschland kommen für dich als Reiseziel infrage?
  4. Schreibe deine Lieblingsoutdoor Aktivtäten auf und suche nach Orten in der Nahen Umbebung/ in Deutschland die sich am besten dafür eignen
  5. Suche nach einem Ort in Deutschland der dich an ein fernes Land erinnert. Zum Beispiel: Trier – mediterranes Flair oder die Stadt Jork – erinnert auch an den englischen Namesvetter
  6. Stöbere in deiner Buchhandlung nach einem Reiseführer für Deutschland
  7. Entdecke einen neuen Blog. Einer meiner Lieblinge: Feels Like Erfurt von Jessika Fichtel, ein Must-read für alle Thüringer und diejenigen die es entdecken wollen.

3. Urlaub zu Hause: Schloss Ettersburg Edition

Ich habe mich vor einiger Zeit dem zweiten Punkt auf der obigen Liste gewidmet und einen Ort in der nahen Umgebung erkundet. Auf fast jedem Berg oder Hügel in Thüringen kann man eine kleine Burg oder ein Schloss finden. Und neben Berühmtheiten wie der Wartburg, gibt es noch viele andere sehenswerte Schlösser. Ich habe vor einiger Zeit das wunderschöne Schloss Ettersburg besucht. Das Schloss liegt zwischen Erfurt und Weimar und ist mit dem Auto sehr gut zu erreichen. Dort angekommen, kann man neben dem Schloss, den weiten Schlossgarten erkunden. Dieser hat mich mich an englische und französisiche Schlossanlagen erinnert und schon ist es da: das Gefühl plötzlich ganz weit weg zu sein. Und für alle Jane Austen Fans die hier vorbei schauen, das war mein Moment:

Schlossgarten Schloss Ettersburg

4. Warum ein Urlaub zu Hause glücklich machen kann

Ein Urlaub zu Hause, in der Heimat oder im Heimatland, ist vielleicht nicht die glamouröseste Art sein Fernweh zu stillen, doch das muss es auch nicht. Wer in ein fremdes Land reist, der macht vor allem eines: seine Komfortzone verlassen. Und wer sagt denn das man dafür extra eine lange Flugreise buchen muss? Das Leben macht oft was es will und gerade sind wir in einer Situation gefangen die uns scheinbar keine Wahl lässt, als den geliebten Sommerurlaub in Deutschland zu verbringen.

Muss das denn unbedingt ein Nachteil sein? Wer sein Heimatland mehr erkundet und entdeckt, welche wunderschönen Orte nur darauf warten besucht zu werden, dem fällt es beim nächsten Auslandsabenteuer nicht mehr so schwer nach Hause zu fahren. Und damit muss ich eine Lanze brechen für Deutschland, dass so viel zu bieten hat und wir wissen es oft nicht zu schätzen. Wer Urlaub zu Hause macht, der entdeckt vielleicht seine Heimatliebe neu oder wieder und ist es nicht schön sich statt es immer nur zu kritisieren, auch einfach mal dankbar zu sein, für das Land in dem man lebt? Jede Krise im Leben ist das was man daraus macht. Das Jahr 2020 muss kein Jahr ohne Abenteuer sein, denn manchmal warten diese auch direkt vor unserer Haustür. Für mich steht fest: Urlaub zu Hause KANN glücklich machen, wir müssen dem nur eine Chance geben.

Urlaub zu Hause - mediterranes Feeling auf Schloss Ettersburg
Schloss Ettersburg bei Weimar

Auf ins Abenteuer!

Euer Homebody

PS: Wer im Urlaub zu Hause kreativ werden will, der sollte sich unbedingt diesen Blogbeitrag durchlesen!

Anika

Hej! Ich bin euer Homebody und teile mit euch meine Gedanken rund ums Thema Heimat und Augenblicke, die den Alltag versüßen. Macht es euch mit einer Tasse Tee gemütlich und fühlt euch hier ganz zu Hause!

Schreibe einen Kommentar